Hauptmenü
Home
Forum
Portal
Newsarchiv
Impressum
Jobs
Hintergründe
Schnellüberblick
Spielablauf
Charakter-Editor
Punktesystem
Fakten zum Spiel
Systemanforderungen
Klassen
Fahrzeuge
Maps
Creative Heroes
Info
FanArts
Eure Screenshots
Medien
Screenshots
Wallpaper
Videos
Downloads
Presse
Interviews
Previews
Partner & Co
Links
Link Us
Punktesystem
Geschrieben von Chefkoch   
Mittwoch, 30. April 2008

ImageNeue Gegenstände bekommt man nicht einfach so, sondern muss sie sich, ganz Rollenspiel-typisch, erarbeiten. Dabei werden in Battlefield Heroes drei verschiedene Ingame-Währungen verwendet dieman durch verschiedene Dinge erhält.

  1. Valor Points
    Durch normales Spielen erhält man diese Punkte. Innerhalb einer Schlacht kann man diverse Mini-Missionen erledigen (beispielsweise: töte 15 Gegner die eine Pistole tragen) um mehr Valor Pionts zu erhalten. Diese können dann im menü eingesetzt werde n um neue Kleidung oder Items zu erkaufen.
  2. Unlocks-Points
    Diese Währung bekommt man durch Leveln. Steigt ihr ein Level so bekommt ihr eine bestimmte Anzahl dieser Punkte die ihr Waffen oder Fähigkeiten kostenlos freischalten. Vergleichbar mit Fähigkeitenpunkten aus diversen Rollenspielen.
  3. Battle Funds
    Diese Währung erhählt man durch EInzahlungen (Micro-Transaktionen). Mit diesen Punkten können Items oder Kleidungen freigeschaltet werden.
Emote-System

Exkurs: Um den Cartoon-Style in Battlefield Heroes zu erweitern gibt es die Emotes. Bewegungen die zur Erheiterung im Spiel beitragen. Und so funktionierts:

Mit einem Klick auf "Q" öffnet sich ein Menü (6 Felder) mit ausgewählten Verspottungen und Witzeleien mit denen ihr euren Gegner beleidigen könnt. Die Auswahl kann durch die Valor Points vergrößert werden.

Neben den typischen Items und Klamotten kann man sich für manche Punkte auch lustige Sprüche und Emotes kaufen. Also Bewegungen die der Hero auf Wunsch ausführt. Diese sind einfach zum erheitern da und dienen, wie die Klamotten, keinem spielerischen Zweck (siehe Kasten).

 

Micro-Transactions
Nach den Studien von EA und DICE, die gemacht wurden als die Idee eines kostenlosen Spiels enstand, sind nur in etwa 5% aller Spieler bereit , Geld für neues Material zu bezahlen. Dennoch entschied sich EA dieses Risiko einzugehen. Die Micro-Transactions sollen mit dem schicken einer SMS oder dem spontanen Kauf einer Schokoladentafel vergleichbar sein. Die Spieler kaufen also nebensächlich. Jedoch nicht unbemerkt. Es word keinerlei versteckte Kosten geben oder Fang-Links die dazu verführen Geld für neue Klamotten zu bezahlen. Alle Gegenstände die durch die Micro-Transactions gekauft werden können sind für das spielerische wertlos. Sodass man auch ohne im Monat 10-20 Euro ausgeben zu müssen mit jemanden mithalten kann der das tut. Allerdings wird es ein System zu kaufen geben, mit dem man schneller in ein höheres Level kommt. Ben Cousins, Senior Producer, rechtfertigt das damit, das es einen Ausgleich schafft zwischen einem spielenden Schüler mit viel Zeit und einem arbeitenden Spieler der zwar über Geld verfügt aber nur an den Wochenenden Zeit hat das Spiel zu spielen. So können sich beide in etwa auf derselben Stufe bewegen.

 

 
 
Partner von
Zufallsbild
Werbung
Umfrage
In welche Pixelarmee würdest du eintreten?
 
Statistik
Besucher: 945541
Who's Online
RSS-Feeds
 
© 2017 BFHeroes.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.